Tierschutzgesetz

„Das Qualzuchtverbot muss endlich durchgesetzt werden.“

Von martina monti, 22. August 2013

Stiftung für das Tier im Recht? Puhh … Paragraphen, Gesetzestexte, staubtrockenes Juristendeutsch, eine komplett „jööööh“-freie Materie, keine Bilder von verwaisten Tierbabies und geretteten Kreaturen. Klingt nicht nach Futter für fette Schlagzeilen und publikumswirksame Auftritte. In Tat und Wahrheit aber ist… Weiterlesen

Wo fängt Tierquälerei an? Was können wir tun?

Von martina monti, 4. Dezember 2012

Hier mal ein Programmhinweis auf eine Radiosendung, die alle Tierfreunde und Tierschützer interessieren müsste: Die Reihe „Treffpunkt“ auf DRS1 widmet sich am Donnerstagmorgen der Frage „Tierquälerei – wo beginnt sie und was kann man dagegen tun?“ Dabei scheint… Weiterlesen

Warum haben Tiere eine Würde, aber keine Rechte?

Von martina monti, 30. Mai 2012

(Quelle: badasspetz.com) Als einziges Land weltweit hat die Schweiz die Würde des Tieres auf Verfassungsebene und im Tierschutzgesetz verankert. Mit ein Grund dafür, dass unser Tierschutzgesetz als eines der besten derzeit existierenden gilt – ungeachtet dessen, dass die Umsetzung seiner Qualität nicht in… Weiterlesen

Der Ständerat will lediglich Importverbot

Von martina monti, 15. März 2012

In einem sind sich National- und Ständerat einig: Zoos und Freizeitparks bieten Delfinen keine artgerechten Lebensbedingungen, deshalb soll es sie dort längerfristig auch nicht mehr geben. Während sich jedoch der Nationalrat vorgestern für ein Import- und Haltungsverbot ausgesprochen hat, entschied… Weiterlesen

Über ignorante Kantone und Hundehalter

Von martina monti, 21. Dezember 2011

Wenn es um die Umsetzung des Tierschutzgesetzes oder das Einhalten gewisser Verhaltensregeln in der Öffentlichkeit geht, haben Kantone und Hundehalter eines gemeinsam: die Ignoranten. Nichts ist so alt wie die Zeitung von gestern, hiess es, als wir uns noch hauptsächlich… Weiterlesen

Einzeln unhaltbar

Von martina monti, 15. September 2011

Die Einzelhaltung von Kaninchen soll verboten werden. SP-Nationalrätin Chantal Galladé hat gestern eine entsprechende parlamentarische Initiative eingereicht. Unterstützt wird sie dabei von der Stiftung für das Tier im Recht TIR, nach deren Meinung die Einzelhaltung von Kaninchen klar tierschutzwidrig… Weiterlesen