Pfötli

Basi ist zurück im Pfötli

Von martina monti, 7. Oktober 2011

Nein, es ist leider kein Versehen, dass Basi wieder auf der Pfötli-Homepage unter Tiervermittlung zu finden ist. Seit ein paar Tagen ist er wieder bei uns. Da Chrigi heute nicht im Pfötli war, hatte ich bis jetzt noch keine Gelegenheit,… Weiterlesen

Bei Chüngels krabbelts

Von martina monti, 23. April 2011

Das hier, das ist eine Krabbelstube, hervorragend gepolstert, blickdicht, wärmegedämmt und doch atmungsaktiv. Seit dem 14. April ist die Krabbelstube bewohnt. Und das hier, das ist Tara,… Weiterlesen

Auf ein gutes Neues: das Pfötli-Neujahrs-Update (Teil 1)

Von martina monti, 3. Januar 2011

2011 ist da, neues Jahr – neues Glück, so heissts doch. Und dieses Glück wünsche ich allen, die das hier lesen. Vor allem aber unseren Schützlingen im Pfötli und den tierischen Gästen in allen anderen Heimen, damit sie möglichst bald nach Hause… Weiterlesen

364 und ein Welttierschutztag

Von martina monti, 4. Oktober 2010

Heute ist Welttierschutztag. Jajaaa, einverstanden, man kann sich wirklich fragen, was so ein Weltirgendwastag eigentlich bewirkt. Wobei der Muttertag zumindest die Blumenindustrie sehr, sehr glücklich macht. Tatsächlich gibts quasi für alles, was sich in Worte fassen lässt… Weiterlesen

Freiwillig allein im Heim

Von martina monti, 22. September 2010

Was wie das Pfötli ein anständiger Betrieb ist, der macht einmal im Jahr einen Betriebsausflug (althochdeutsch für „Teamtag“). Letztes Wochenende wars soweit, Büro- und Pflegeteam… Weiterlesen

Karin&Sharon: Some like it hot!

Von martina monti, 28. Juni 2010

Ex-Pfötlianer Sharon lebt seit Ende letzten Jahres bei Karin. Nach bestandenem Wesenstest und einer klitzekleinen Ehrenrunde in der Hundeschule zwecks Verbesserung des „Hörvermögens“ geniesst Sharon jetzt sein Hundeleben ohne Maulkorb und Leinenzwang (dafür mit Sonnenbrille, weil er jetzt ja so… Weiterlesen

Zimmerservice inklusive

Von martina monti, 2. April 2010

Wir hattens doch neulich im letzten Drittel von Mehr Mädelsvon der lärmemissionsreduzierenden und entspannungsstiftenden Unterbringung der Geschlechter in der caniden Gästeschar des Pfötli (Tierheim Pfötli). Zur besseren Orientierung und mal ganz grundsätzlich folgt hier eine kleine Präsentation der Wohneinheiten, in Hotels gemeinhin Zimmer oder Suite genannt. Das "Parkhotel Pfötli Winkel" verfügt im Hundetrakt über drei Boxenkategorien: Standard, Standard plus und Junior Suite. Decken und Kissen werden täglich gewechselt ebenso wird die Minibar regelmässig aufgefüllt. Und selbstverständlich gilt für alle Zimmer Roomservice. Die Zuteilung der Räumlichkeiten erfolgt nicht über eine Buchung, sondern wird ganz auf die individuelle Befindlichkeit des Gastes bei Ankunft abgestimmt. Standard: geräumige Box (um die geschätzten 8-10 qm), grosser Wassernapf, gut ausgepolsterter Hundekorb, zusätzliche Decke zum Relaxen sowie auf Wunsch diverses Zubehör wie Knabbereien oder Entertainment Accessoires (Bälle, Stofftiere, Beissringe etc.). Diese Zimmerkategorie eignet sich für Gäste, denen die Dynamik eines Hotelbetriebs mehr Weiterlesen

Mehr Mädels!

Von martina monti, 30. März 2010

Meine Herren, bitte Riechsalz oder Schnaps griffbereit halten, denn folgendes habe ich heute morgen im „Spiegel“ von gestern gelesen: Es sind die Frauen, die die Gesellschaft weiterbringen. Das ist jetzt wissenschaftlich erwiesen. Weiterlesen