Mops

„Das Qualzuchtverbot muss endlich durchgesetzt werden.“

Von martina monti, 22. August 2013

Stiftung für das Tier im Recht? Puhh … Paragraphen, Gesetzestexte, staubtrockenes Juristendeutsch, eine komplett „jööööh“-freie Materie, keine Bilder von verwaisten Tierbabies und geretteten Kreaturen. Klingt nicht nach Futter für fette Schlagzeilen und publikumswirksame Auftritte. In Tat und Wahrheit aber ist… Weiterlesen

Ex-Kollegin Ilse auf Visite

Von martina monti, 14. Juni 2012

Gestern hatten wir hohen Besuch von einem tiefergelegten Fräulein: Mops Ilse war für einen Tag auf der Redaktion zu Gast – und so gut wie alle sind übergeschnappt. Dazu muss man wissen, dass Ilse etwas ganz… Weiterlesen

Making-of Kult II: Edgar, der Wiener Mops

Von martina monti, 22. November 2011

Edgar ist ein … Mops Modelt bei diesem Shooting … ein Metallblumenarmband mit Strass von Lanvin Alter … 2,5 Jahre Kommt aus … Ungarn (via Wien) Lebt bei … der Ärztin Marlene Hofer… Weiterlesen

Erfolg im Kampf gegen standardisierte Krüppel

Von martina monti, 5. September 2011

Kranke Rassestandards gehören für mich zu den grössten Skandalen im Hundewesen. Für alle sichtbare, von Verbänden geförderte Skandale. Warum greift das Tierschutzgesetz nicht ein, wenn eine Rasse krank gezüchtet wird, wenn Züchter die zum Teil mit gesundem Menschenverstand nicht… Weiterlesen

Nomen est Hund

Von martina monti, 28. Juni 2011

Namen sind zwar sprichwörtlich Schall und Rauch – aber bei Hunden nicht ganz unwesentlich, wenns drum geht, den Vierbeiner ab- , also zu sich zu rufen. Sie sind die Voraussetzung dafür, dass ein Hund weiss: „Ich bin gemeint“,… Weiterlesen

Tierliebe on the job

Von martina monti, 23. November 2009

Im Pfötli bin ich da, wo die Hunde sind. Auf der annabelle Redaktion ist das nicht anders. Nur, dass die Hunde um mich rum im Grossrudel gehalten werden und hier im Büro ausschliesslich auf Papier existieren.  Mit einer… Weiterlesen