Hund

Selfie ist der Hund

Von martina monti, 13. Januar 2014

Eigentlich wollten sich Becky und George von ihrem Taschengeld etwas zum Knabbern kaufen, im Laden um die Ecke. Doch dann kamen sie an dem alten Passbildautomaten vorbei.  … Weiterlesen

Coming-out einer Katze: „Als Hund bin ich glücklich!“

Von martina monti, 7. Juli 2013

Hundeliebhaber haben es ja schon immer gewusst: Katzen sind nur deshalb Katzen, weil sie kein Hund sein können, wovon sie aber alle insgeheim träumen. Eine gewagte Behauptung? Sicherlich. Und eine, die jeden Beweis schuldig blieb. Bis jetzt. Denn seit kurzem… Weiterlesen

Die wohl kürzeste Karriere im Profi-Fussball

Von martina monti, 14. Juli 2011

Da heisst es überall, den satten, selbstzufriednen und überbezahlten Fussballprofis fehle es an Biss. Dann kommt einer, legt sich voll motiviert ins Zeug – und kassiert dafür einen Feldverweis. Ja was denn nun???… Weiterlesen

Der will nur spielen!

Von martina monti, 30. Juni 2011

Sie aber nicht. Und das ja recht deutlich. Warum also zieht der Hund nicht Leine? Ein Übersetzungsproblem? Haben wir es hier vielleicht mit einem an die Schattengrenze unterbelichteten Hund zu tun? Oder viel eher mit einem auch unter den Männchen des Homo… Weiterlesen

Er liebt mich, er liebt mich nicht ….

Von martina monti, 27. Februar 2011

Heute gibts in der SonntagsZeitung einen Beitrag zu einer Frage, die wohl alle Menschen mit Hund beschäftigt: Liebt mich mein Hund? Je nach Typ Mensch fällt die Antwort unterschiedlich aus. Für eher emotionale, empathische Naturen gibt es gar… Weiterlesen

Wenn das Büro auf den Hund kommt

Von martina monti, 6. November 2010

Gestern im Tages-Anzeiger die entscheidende Frage, die sich Berufstätige stellen sollten, bevor (und das bitte dreimal unterstrichen und ultrafett gedruckt) einen Vierbeiner anschaffen, den sie nicht fremdbetreuen lassen können oder wollen: Darf der Hund mit ins… Weiterlesen

Nie wieder oben ohne

Von martina monti, 3. Juni 2010

Seit kurzem trage ich im Pfötli Kontaktlinsen. Und schuld daran ist der hier: Rex, ein Appenzeller-Mischling. Oder eben gerade nicht er. Genau genommen. Bevor ich neulich Rex kennenlernte, besass ich lediglich eine Brille, die ich nur… Weiterlesen